DIY Milchtüten- Vogelhaus

30. Jun 2020Daniela  Boetschi
Vogelhaus
Vogelhaus

Du brauchst...

  • eine leere Saft- oder Milchtüte
  • eine Schere
  • zwei Holzstäbe 
  • ein Stück Schnur zum Aufhängen
  • Und wer will, beklebt die Tüte mit bunten Klebebändern und Folie


  1. Wenn Euch die Tüte bunt genug ist, dann kann es losgehen: Mit der Schere macht Ihr Schnitte an den 4 Kanten der Tüte - ab der Kante jeweils so ungefähr 3 cm lang. Bis zum unteren Rand der Milchtüte solltet Ihr auch etwa 3 cm Platz lassen
  2. Dann drückt Ihr die Milchtüte oberhalb der Schnitte nach innen. Das ist dann die Öffnung, durch die die Vögel an die Kerne kommen.
  3. Mit der Schere oder einem spitzen Messer bohrt Ihr jeweils ein Loch in alle vier Seiten der Milchtüte. Die Löcher sollten groß genug sein, um Eure Holzstäbe da nachher durchzustecken.
  4. Ihr steckt Eure Stäbe durch ein Loch in die Tüte, und zwar so, dass es durch das Loch auf der genau gegenüberliegenden Seite wieder zum Vorschein kommt. Die beiden Stäbe überkeuzen sich innen also.
  5. Wenn Ihr wollt, könnt Ihr die Tüte jetzt noch weiter verzieren
  6. Schließlich müsst Ihr oben in der Tüte noch ein kleines Loch bohren, durch das Ihr dann die Schnur zum Aufhängen des Häuschens zieht
  7. Fertig. Also fast: Es müssen natürlich noch ein paar Sonnenblumenkerne rein, aber dann ist das Futterhäusen bereit für die ersten hungrigen Vogelschnäbel. Ach ja: Gut wäre, wenn Ihr zum Aufhängen einen Platz findet, der außer Reichweite von Katzen ist.

Viel Spass :)


0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten
5361 - 7
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren  Datenschutzinformationen.