Laternen aus Milchkartons

16. Jun 2020Daniela  Boetschi
laterne aus Milchkartons
laterne aus Milchkartons

Du brauchst...

  • 1 Tetrapak/Pet
  • 1 Laternenstab mit elektrischer Lampe
  • Cutter, Draht und Locher
  • Acrylfarbe
  • Transparentpapier
  • Klebstoff und Klebefilm
  • Dekomaterial zum Verzieren


  1. Bemalt den Milchkarton und lasst die Farbe trocknen. Schneidet dann an drei Seiten den Boden des Milchkartons auf, sodass er sich aufklappen lässt.
  2. Zeichnet mit einem Bleistift auf allen Kartonseiten kleine Fenster vor und schneidet sie vorsichtig mit dem Cutter aus dem Milchkarton aus.
  3. Zeichnet einem Flügeltür auf. Vorsicht: Schneidet die Umrisse nur oben, unten und in der Mitte aus, aber nicht an den Längsseiten. So lassen sich die Flügel aufklappen.
  4. Schneidet einen Streifen Transparentpapier zurecht - etwa in der Breite des Milchkartons. Betupft die Ränder mit Klebstoff und schiebt das Papier durch die Bodenklappe hinter Fenster und Tür. Drückt es von innen leicht an. Verfahrt so mit allen Kartonseiten.
  5. Stanzt mit einem Locher zwei Löcher in den "Dachgiebel". Zieht ein etwa 15 cm langes Stück Draht in einem Bogen hindurch und verzwirbelt die Enden, wie im Bild unten zu sehen.
  6. Steckt die Lampe des Laternenstabs durch den Ausgießer in den Karton und hängt den Draht über den Plastikhaken am Stab. Klebt die Bodenklappe der Laterne mit Klebefilm fest. Verziert eure Laterne nach Wunsch.



0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten
6166 + 3
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren  Datenschutzinformationen.