Apfelkuchen

02. Okt 2020Daniela  Boetschi
Apfelkuchen
Apfelkuchen

Du brauchst...

  • Dein Lieblingsrezept
  • Äpfel
  • Kuchenteig
  • Kuchenform
  • Backzubehör

üÄpfel sind etwas wunderbares und es gibt viele leckere Rezepte!
Wohl die Besten sind diejenigen, welche bereits die Oma und die Mama über die Jahre verfeinert und zu ihren eigenen gemacht haben. 

Für den Teig:
60 g Zucker
2 Eier
1 Zitrone, abgeriebene Schale
1 Vanilleschote, längs aufgeschnitten, Samen ausgekratzt
60 g Butter, flüssig, abgekühlt
1 dl Milch
1 Prise Salz
150 g Weissmehl
1 TL Backpulver

Alle Zutaten nach und nach in eine Schüssel geben und verrühren. De Teig kurz ruhen lassen.
Er kann zudem auch eingefroren und bei bedarf herausgenommen und verwendet werden. 

Für den Belag:
3 Äpfel (z.B. Gravensteiner, ca. 450 g), geschält, geviertelt, dicke Scheibchen geschnitten
Bei Bedarf:
Ein Ei, ca. 2-3 dl Milch (je nach Kuchenform), Zucker, Zimt und ca. 2 EL Mehl verrühren und über die Äpfel geben. 

Backen:
Den Teig auf etwas Mehl auswalzen und in die Kuchenform legen. Die Äpfel darauf verteilen. Bei 180° Grad für ca. 50Min backen. 
Den Kuchen etwas abkühlen lassen und nach belieben mit Rahm servieren. Hmm lecker!

Zudem findest du zum Beispiel auch viele tolle Rezepte auf https://www.swissmilk.ch/de/rezepte-kochideen/apfelkuchenrezepte/ 


0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten
6702 - 8
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren  Datenschutzinformationen.